AKTUELLES UND NEUES,
WISSENSWERTES UND INTERESSANTES

"Es ist der Geist, der sich den Körper baut."
"Wallensteins Tod", Friedrich Schiller



Jenny, die große alte Dame, ist gegangen

Letztlich schon erwartet, aber dennoch plötzlich, hat Jenny am Morgen des 26. Dezembers den Weg über die Regenbogenbrücke angetreten. Ganz in ihrem Stil, "Ich mach das schon allein", hat sie das Zepter abgegeben. Wir danken für ihre Zeit mit uns, sie hat uns viel gelehrt und mitgegeben. Etwas bleibt immer in uns, auch wenn die Trauer groß ist. Aber Jenny und Mina sind jetzt wieder zusammen.


Viel zu plötzlich ...

aber ganz in ihrer Art, da ist die Lücke, preschte Mina im Mai über die Regenbogenbrücke davon. Danke, dass Du hier warst.




Wir wünschen allen ein ruhiges und erholsames Weihnachtsfest
und ein gutes Jahr 2018, in dem vieles gelingt.


Allegra ist angekommen

Mina hatte doch ein so großes Loch hinterlassen, Allegra nun beginnt es zu füllen, ohne dabei ein Ersatz zu werden. Sie ist schnell, zugewandt und freundlich. Jenny ist ihr sehr zugetan und Nilla geradezu vernarrt in sie. Wir sind gespannt, wie sie sich weiter entwickelt.


Umbau in Groß Thondorf - der Benediken-Hof

Gerade sind wir dabei, umfangreiche Umbaumaßnahmen durchzuführen, um das Haus in Richtung eines Seminarhauses
umzuwandeln. Damit schaffen wir derzeit neue Räume,
damit wir künftig mehr Schlafmöglichkeiten anbieten können.
So finden bei uns nun auch Feldenkrais-Reisen statt.






>>nach oben